CEREC Technologie

Mit dem Cerec 3 steht uns Spitzentechnologie der neuesten Generation zur Verfügung. Dieses Gerät ist im CAD/CAM – Verfahren in der Lage Einzelzahnversorgungen jeglicher Art aus Keramik sofort am Patienten in einer Sitzung herzustellen.

Der optische „Abdruck“ wird mit einer Kamera direkt im Mund genommen, die Versorgung dann am Bildschirm konstruiert und über eine Fräsmaschine ausgeschliffen. Diese Vorgänge dauern insgesamt zwischen 15 und 20 Minuten. Die industriell hergestellte Hochleistungskeramik ermöglicht Arbeiten wie Inlays, Onlays (Teilkronen), Kronen und Venneers (dünne Keramikschalen für die Frontzähne).
Inhalte Copyright © 2012 Dr. Uwe Maaz | Impressum | by Crosstec